fbpx

Die Vorteile eines durchgeplanten Schultertraining

Eine durchtrainierte Schultermuskulatur sieht nicht nur gut aus, sondern bringt auch sonst viele Vorteile mit sich. Viele Männer, aber vor allem auch Frauen vergessen die Wichtigkeit des Schultertrainings, welches dir aber in vielen Alltagssituationen zugutekommen kann.  In diesem Artikel gehen wir darauf ein wieso das Schultertraining so wichtig ist und geben dir obendrein noch ein paar wichtige Übungen mit.

Viele Klienten, die mit rezidivierenden Schulterluxationen zu kämpfen haben, welche auf die Rotatorenmanschettenmuskulatur und den Deltamuskel abzielten, waren nach einem für sie angepassten Trainingsplan schmerzfrei. Durch das Aufbauen von Muskulatur, werden Gelenke und Hilfsmuskulatur entlastet und somit werden Schmerzen verringert. Du suchst nach einer Beratung bezüglich deines Trainings? Unsere Trainer aus einem cleverfit Fitnessstudio in deiner Nähe beraten dich und helfen dir gerne dabei, einen optimalen Trainingsplan für dich zu erstellen.

Abgesehen davon ist es für den Alltag wichtig, an der Schulterkraft zu arbeiten, da du diese Muskeln zum Heben oder Ziehen jeder Art verwendest. Wie schon oben erwähnt, ist das Gelenk, aufgrund seines großen Bewegungsumfangs, anfälliger für Verletzungen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die Schultermuskulatur stark zu halten.

Ein weiterer Grund wäre, dass genügend Schultertraining dazu beiträgt, dich breiter aussehen zu lassen. Durch das Herausstrecken deiner Brust und das Zurückziehen deiner Schultern, verbesserst du deine Haltung. Dies kann dazu führen, dass du dich selbstbewusster und sicherer fühlst. Wie du siehst, hat Schultertraining auch einen großen Einfluss auf deine Haltung.

Beispiel eines Schultertrainings

Seitliche Schultermuskulatur

Seated Rear Lateral Raise

  1. Setze dich 
  2. Lehne dich nach vorne und halten eine Hantel in jeder Hand, so dass sie über den Füßen ruht
  3. Bleibe gebeugt
  4. Arme zur Seite heben
  5. Gewichte langsam wieder nach unten bringen

Vordere Schultermuskulatur

Front Raise

  1. Mit einer Hantel in jeder Hand aufrecht stehen
  2. Ausgangsposition: Arme zeigen ausgestreckt nach unten
  3. Hebe die Arme an (90 Grad Winkel zum Körper)
  4. Senke deine Arme langsam wieder 

Hintere Schultermuskulatur

Lateral Raises

  1. Mit einer Hantel in jeder Hand aufrecht stehen
  2. Hebe die Hanteln senkrecht an, bis deine Ellbogen zur Decke zeigen
  3. Senke die Hantel wieder nach unten und wiederhole den Vorgang

Hast du nun noch Fragen zu Schulterübungen? Unser Personal aus dem clever fit Fitnessstudio in Wolfsberg zeigt dir gerne noch weitere Übungen, mit denen du deine Schultern trainieren kannst.

Gefällt dir dieser Artikel?

Share on facebook
Auf Facebook teilen
Share on twitter
Auf Twitter teilen
Scroll to Top